MTZ 06|1950 - Die Berechnung des Gaswechsels eines Zweitaktmotors mit Kurbelkastenspülung

Die Berechnung des Gaswechsels eines Zweitaktmotors mit Kurbelkastenspülung
Dieser MTZ-Artikel ist ein Auszug aus der Dissertation von Dr.-Ing. Reinhart Stier mit dem Titel "Versuche an einem Zweitaktmotor mit Kurbelkastenspülung und Generatorgasbetrieb. Herr Stier hat während des Krieges an der TH Dresden unter Prof. List umfangreiche Untersuchungen am Lanz Holzgas-Motor D 7006 durchgeführt und beschreibt hier die schrittweise Berechnung des Ladungswechsels. Nach dem Krieg hat Dr. Stier auch für die Heinrich Lanz AG in Mannheim gearbeitet.
Quellenangabe: Stier R., "Die Berechnung des Gaswechsels eines Zweitaktmotors mit Kurbelkastenspülung", Motortechnische Zeitschrift MTZ 11, Nr. 6, S. 146-149, 1950.