ATZ 24|1939 - Erfahrungen mit Leichtmetall-Pleuellagern bei serienmäßiger Verwendung in Schleppermotoren

Zweitakt-Generatorgasmotoren mit Kurbelkammerspülpumpe

Dieser ATZ-Artikel von Karl Künzel mit dem Titel "Erfahrungen mit Leichtmetall-Pleuellagern bei serienmäßiger Verwendung in Schleppermotoren" beschreibt die die Volllast-Prüfung von Aluminium-Pleuellagern an einem 45 PS Bulldog-Motor der Heinrich Lanz AG, Mannheim. Aufgrund der positiven Ergebnisse der Prüfung wurden ab 1935 die ersten Lanz Bulldog serienmäßig mit Aluminiumpleuellagern anstelle von Weißmetalllagern ausgerüstet.
Quellenangabe: Künzel K., "Erfahrungen mit Leichtmetall-Pleuellagern bei serienmäßiger Verwendung in Schleppermotoren", Automobiltechnische Zeitschrift ATZ, Heft 24, S. 645ff, 1939.